PLACEBO - @ myblog.de
NOCH MEHR INCLUDED

Ich bin gerade auf der Treppe zu meiner Wohnung, als Adrian und Lars plötzlich breit grinsend hinter mir stehen und drauflosquatschen.
Adrian und Lars sind so ziemlich die schlimmsten Nachbarn, die man sich vorstellen kann. Beide um die zwanzig, beide Job im Radio, wohnen die zwei in der ersten Etage zusammen. Ich hab mich schon ein paarmal gefragt, ob sie schwul sind, bin aber noch zu keinem Ergebnis gekommen. Wenn sie schwul wären, würde mich das gar nicht stören. Was mich aber stört, sind ihre Stimmen - egal, was sie sagen, sie haben immer diesen widerlichen Schleimton drauf, sodass man die Smilies um die Sätze quasi mithört.
" Du, Chris, wir müssen mal reden. "
"Hatte ich mir fast gedacht."
" Du kennst doch sicher noch Miss Braun? "
"Nein."
" Die nette ältere Dame, die neben uns wohnt. Sie hat sich über die Geräusche aus deiner Wohnung beschwert. "
Wenn ich eins nicht bin, dann zu laut. Ich höre keine laute Musik und ich hatte seit Silvester keinen Sex mehr, deswegen kann ich ihm wohl nicht ganz folgen.
" Sie meinte, es wären meistens ziemlich eindeutige Geräusche. Haahaahaa. Na, du weißt schon. Haahaahaa. "
" Genau, du weißt schon. Haahaa. Das Haus ist hellhörig. "
" Wir haben das auch gemerkt. Haahaa. "
"Ihr wohnt zwei Stöcke unter mir."
" Ja, aber wir hören wie die Wildfüchse! "
Sie müssen Josh meinen, der legt im Normalfall auch mindestens zweimal in der Woche jemanden flach. Kommt zwar nicht an meinen Durchschnitt von vor Silvester ran, aber gut.
" Übrigens, wir wollten dich für eine kleine Nachbarschaftsparty gewinnen. Damit die älteren Hausbewohner noch mehr included sind. "
Scheiße, sind die zwei behindert. Ich hab sie unterschätzt.
" Adrians Idee mit der Einkaufshilfe war ja schon sehr gut, aber es wäre schon semi-smashing, wenn du auch nur kommen würdest. "
"Oh ja, bestimmt.", antworte ich trocken und mit unverkennbarer Ironie.
" Alle thumbs up, hahaa! "
" Also, Chris, ich sag das jetzt nochmal ganz straight, wir brauchen noch Kuchen. Und Kuchen means selfmade, rightpopight? "
Unverkennbar? Mir steht die Kinnlade offen.
" Porbiers einfach, wir lassen uns von dir amazen! "
" Wir verbinden international spirit mit local touch. "
Wortlos drehe ich mich um, steige schnellstmöglich die übrigen Stufen nach oben und verschwinde in meiner Wohnung.

Ich bin kurz davor, mir eine Flasche Pastis zu schnappen und den Vorfall auf der Treppe einfach so lange zuzuschütten, bis ich ihn vergessen hab, als ich feststelle, dass mich in meiner Wohnung die nächste Überraschung erwartet.
Ich werde von einer dichten Rauchwolke empfangen, aus der mir unverkennbar der Geruch von Mariuhana entgegenweht.
Mittendrin sitzen Sam, Nick und Josh.
"Was wird das denn hier?!", stöhne ich und lasse mich neben Nick auf eins meiner schwarzen Sofas fallen.
"Wir feiern hier ´ne kleine Party.", antwortet Nick, dessen Pupillen für sich sprechen, und reicht mir einen Joint.
Nachdem der Rauch hier dichter steht als in der Kneipe nebenan, kann ich natürlich nicht widerstehen. Und stelle fest, dass die Jungs ordentlich was reingehauen haben.
Ich nehme ein paar tiefe Züge, bemerke, dass sie drei gottverdammte Joints haben, und behalte den, den ich in der Hand halte.
Bereits nach wenigen Sekunden setzt die Entspannung ein und ich lasse mich mit einem Stöhnen tiefer in die Couch sinken.
Mit dem Arbeiten sieht es heute wohl eher schlecht aus.

Wenig später wird aus der Kifferparty eine Graffitisession. Nick dreht Kippen, Sam hat Musik aufgelegt und zeichnet, und Josh hat zwar keine Ahnung davon, ist aber von dem Graffitifilm, den er in meinem Regal gefunden hat, extrem fasziniert.
________________________________
29.6.11 20:31
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(30.6.11 01:57)
Die Smileys nerven.


visceral / Website (1.7.11 16:27)
Intelligenzbestie.
Das war der Sinn der Sache.


place-bo (1.7.11 16:27)
Jo, so ziemlich. Kannst du dir vorstellen, wie es nervt, sich das anhören zu müssen ?


sinchen (1.7.11 16:28)
Ich find den Eintrag sehr amüsant, aber bei den Nachbarn tust du mir leid, place-bo, ganz ehrlich.
Grüße !

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de