PLACEBO - @ myblog.de
OUTLOOK

Ich hab lange an den Texten geschrieben und bin jetzt ziemlich zufrieden damit. Das beste an meinem Job ist, dass ich ihn im Grunde erledigen kann, wann ich will, solange ich die Abgabetermine einhalte.
Jetzt sitze ich mit geschlossenen Augen auf meiner Couch, meinen Laptop neben mir, und rauche. Schon wieder.
Morgen haben wir wieder irgendeine Besprechung, und ich krieg schon bei dem Gedanken daran, früh aufstehen zu müssen, Anfälle. Trotz meinem unfreiwilligen Telefonat mit Emma heute morgen bin ich nicht in der Redaktion aufgetaucht und hab als Maßnahme gegen erneute Aktionen in diese Richtung spontan mein Handy ausgeschaltet und das Telefon ausgesteckt.
Morgen wird der reinste Horror. Maryse hat eine stressige Zeit angekündigt, Emma wird mir die Hölle heiß machen und Ian will irgendwas mit mir besprechen, von dem ich schon ahne, dass es etwas mit meiner Arbeitseinstellung zu tun hat. Tiefer Zug.
Und dann die ganzen Diskussionen über Layouts, Seiteneinteilungen, den besten Artikel zum besten Thema, Themenüberschneidungen vermeiden, das selbe Spiel wie jeden Freitag. Freitag und Samstag kommt alles für die Montagsausgabe zusammen, da herrscht absolutes Chaos im Büro, und Redakteure sind die mit Abstand schlimmsten Selbstdarsteller, die man sich vorstellen kann. Ich seh sie schon mit den Artikeln winken, Konkurrenzkämpfe auf höchstem Niveau, manche scheinen nur dort zu arbeiten, weil sie Rivalen suchen. Papierkrieg.
Nochmal ziehen, noch bin ich absolut entspannt.
Ich errechne zwei Daten im Kopf; Erstens die Zeit, die mir noch bleibt, um jung zu sein. Differenz: Fünf Monate. Klingt viel. Außer der Geburtstermin verschiebt sich drastisch. Zweitens ist schon schlimmer; noch fast vierundfünfzig Jahre. Mein Gott. Ich muss noch vierundfünfzig Jahre durchhalten bis zu meiner Pensionierung.
___________________________________________
29.4.11 01:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de